Plätzchen & Weihnachtskaos – unser Wochenende in Bildern

Ein weiteres Adventswochenende neigt sich dem Ende zu, welches ich gerne hier Revue passieren lasse…

Kerze (c) Kathrin Eß 2016
Der Samstag begann um 6:19, als meine Tochter beschloss, dass das doch auch eine gute Uhrzeit sei um wach zu werden. Immerhin „dürfte“ ich ihr noch zwei Stunden lang im Bett Bücher vorlesen, bevor der Hunger uns an den Frühstückstisch trieb. Hier mussten zuerst die Kerzen auf dem Adventskranz angezündet werden, was für das Kleinstkind immer ein Highlight ist.


Danach wuselten wir beide unten im Haus herum. Das Töchterchen wollte unbedingt staubsaugen und düste mit der Hälfte des Saugers durch die Gegend. (Sie ist wirklich sehr schnell, deshalb auch das verschwommene Bild). Ich bin wirklich froh so ein kleines Helferlein zu haben, an der Effektivität arbeiten wir dann irgendwann mal 😉

fullsizerender-14
Dann haben wir Plätzchen gebacken. Wie man sieht, arbeiten wir gerne mit improvisierten Haushaltsgeräten. Unser Nudelholz zum Beispiel ist eine Ex-Grappa-Flasche. Auch hier hat mir jemand geholfen heimlich den Teig stibitzt.

fullsizerender-20
Keksförmchen haben wir offensichtlich auch nicht. Aber mit kleinen Gläsern und ein bisschen Mut zum Selbstformen geht es auch.

fullsizerender-16
Das Ergebnis – vegane Apfel-Zimt-Plätzchen – hat so oder so geschmeckt. (Rezept schreibe ich gerne auf. Wenn es jemanden interessiert, bitte schreibt mir einen Kommentar 😉 )

fullsizerender-10
Dann haben wir noch gespielt und das „Bibi“ gewickelt. 😀

Danach trennten wir uns in Team Papa-Tochter und Einzelperson Mama, denn ich habe gearbeitet und bin dann zum Geburtstag einer Freundin, bei dem ich gar keine Zeit hatte zu fotografieren, weil so viele liebe Menschen da waren, mit denen ich mich köstlichst amüsiert habe.

fullsizerender-11
Am Sonntag sind wir dann nach Oberschöneweide gefahren um dort Freunde zu besuchen und uns deren neue Wohnung anzusehen.fullsizerender-19Von dort aus haben wir gemeinsam das „Oberschöne Weihnachtskaos“ im den heiligen Hallen der KAOS (Kreative Arbeitsgemeinschaft Oberschöneweide) Berlin besucht. Ein wirklich toller Design-, Kunst- und Handwerksmarkt, den man in den alten Industriehallen gar nicht vermutete hätte. Es folgen Impressionen:fullsizerender-18fullsizerender-15Nach zwei Glühwein und vielen, vielen Eindrücken war es dann Zeit das Kleinkind ins Bett zu bringen, das mal wieder keine Mittagsruhe gefunden hatte.

fullsizerender-21
Nachdem das Kind recht leicht in den Schlaf gefunden hatte, haben wir uns mit einer vegetarischen Version mexikanischer Tacos versorgt. Que rico!

img_5889
Jetzt noch schnell das Staffelfinale von Westworld gucken (Woah!) und dann ab ins Bett…

Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls ein wunderbares Wochenende. Startet gut in die Woche!

Weitere bebilderte Wochenenden netter Bloggerkollegen findet ihr wie immer bei Susanne Mierau auf Geborgen Wachsen.

Liebst
Eure Kathrin ❤


2 Gedanken zu “Plätzchen & Weihnachtskaos – unser Wochenende in Bildern

    1. Dank dir! Ja, Berlin vermisst man immer ein bisschen, wenn man nicht da ist. Aber wenn man mitten im Trubel steht, wünscht man sich aufs Land 😉 Viel Glück für euren Start im Allgäu und euch ebenfalls eine tolle Weihnachtszeit!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s